Petrarca Preis 1975-95 | 2010-14

Michon und de Luca erhalten Petrarca-Preis für europäische Literatur

Offenburg – Der Franzose Pierre Michon und der Italiener Erri de Luca erhalten den diesjährigen Petrarca-Preis für europäische Literatur. Der mit jeweils 10.000 Euro dotierte Preis ist der Nachfolger des Hermann-Lenz-Preises und wurde von Hubert Burda finanziert, teilte die gleichnamige Stiftung am Montag in Offenburg mit. Die Hubert-Burda Stiftung vergibt außerdem einen Preis für einen osteuropäischen Lyriker, der 2010 an Lucija Stupica geht. Dieser ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Jury des Preises besteht wie beim Vorgängerpreis aus Peter Hamm, Peter Handke, Alfred Kolleritsch und Michael Krüger.

Den Petrarca-Preis gab es bereits in den Jahren 1975 bis 1995. Er erinnert an den italienischen Dichter und Humanisten Francesco Petrarca und wurde an Lyriker wie Zbigniew Herbert, Jan Skácel, Tomas Tranströmer und Philippe Jaccottet vergeben.

Quelle: dpa/lsw

About the author: gyzxogck

Leave a Reply

Your email address will not be published.